Was Sie noch beachten sollten

Der Gesetzgeber verlangt, dass Sie Ihre freiberufliche Tätigkeit beim zuständigen Finanzamt anzeigen. Für die Abrechnung Ihres Honorars benötigen Sie eine Steuernummer. Das Antragsformular finden Sie im Bereich Dokumente für Rettungsfachkräfte und Auftraggeber. 

Wir empfehlen Ihnen außerdem, sich formlos als freiberufliche Rettungsfachkraft beim Kreisgesundheitsamt Ihres Wohnortes zu melden. So schützen sie sich vor Nachfragen der Auftraggeber zu betriebsärztlichen Untersuchungen.

Ihre Ansprechpartner

Roswitha Aengenheyster
+49 30 644 944 765
ra@hireadoctor.de

Philipp Finkelmeier
+49 202 947 021 01
pfi@hireadoctor.de

Knut Gambusch
+49 15 203 452 504
kga@hireadoctor.de